Saisonabschlussturnier 2017 am 21.10.17

Bei dem traditionell beim TSV Wedding stattfindenden Turnier fanden sich 15 eifrige Aktive ein, um nochmal „outdoor“ zu zeigen, welch großes Tennis gespielt werden kann, obwohl schon die Blätter fallen und die Temperaturen bewiesen, dass der Herbst sich nicht von uns aufhalten lässt.
Für bespielbare Plätze hat Manne T. gesorgt und die Turnierleitung war bei Lutz Zallow in besten Händen.
Drei Damen und zwölf Herren haben in fünf Doppelrunden zu je 30(+15) Minuten um Punkte, Sieg und Plätze gekämpft, was allen viel Spaß gemacht hat. Vor allem waren die jüngeren Semester erschienen, was für die Zukunft Hoffnung macht.
Sieger Lutz Z., der Zweitplatzierte Marvin S. und der Dritte im Bunde der Erfolgreichsten Kai T. freuten sich über erlesene Tropfen.
Für Kaffee, Kuchen, Bockwurst und Kartoffelsalat sorgte wie immer Werner Litzenburger diesmal ohne Uschi, die nach einer langen Saison endlich Ruhe verdient hatte.
Resümee: Ein Turnier klein aber fein, nicht Masse aber Klasse mit Freude auch für die, die nicht unter den ersten Drei waren.
Für Unermüdliche bleibt jetzt noch eine Woche Freilufttheater, da am Sonnabend, den 28. der Platzabbau unweigerlich ist und im Volkspark Rehberge der Winterschlaf beginnt.
„Indoor“ allerdings nicht, da im beheizten Clubhaus noch am 27.10. routinemäßig der Skatabend stattfindet und für unsere Jugendlichen eine Weihnachtsfeier geplant ist.

Helmut Schüller.