Warum zum TSV?

Ein Verein bedeutet nicht nur eine sportliche Herausforderung. Er bedeutet auch einen gesellschaftlichen Zusammenschluss von Gleichgesinnten. Haben Sie Teil an Sport, haben Sie Teil an einer friedvollen Zusammenkunft mit der Option eines niveauvollen Austausches. Für ein tolerantes  Zusammenleben spielen der Sport und besonders unsere Berliner Vereine eine tragende Rolle!

Zweiter FDP - Cup am 26.8.2017 beim TSV Wedding

Zum zweiten Mal fand auf unserer Anlage dieses Turnier statt und mit 28 aktiven Tennisspielern ein Turnier, das Erfolg versprach.

Und so war es auch.

14 Gastspieler und 14 „Einheimische“ sammelten sich ab 11:00 h , begrüßt mit einem Glas Sekt oder auch mit Orangensaft, um das Freizeitturnier zu starten. Es wurden Mixed bzw. Doppel gespielt jeweils eine halbe Stunde und begonnen wurde mit 2:2 Punkten, damit keiner und keine leer ausging. Und das in drei Runden mit wechselnden Partnern. Leider standen 11 Damen 17 Herren gegenüber, so dass aus Mixed schon mal ein Herrendoppel wurde.

Es wurde ein voller Erfolg und alle hatten viel Spaß. Nach der Ehrung der Platzierten und Sieger wurde mit ca.50 netten Leuten gefeiert verbunden mit einem Buffet und freien Getränken.

Gesponsert wurde die Veranstaltung vom FDP – Verband Mitte unter dem Vorsitz von Frau Dr. Maren Jasper-Winter, Mitglied des Abgeordnetenhauses Berlin, und der FDP – Landesverband Berlin ließ sich auch nicht lumpen.

Zur Siegerehrung kamen trotz Zeitdruck wegen des Wahlkampfes Frau Dr. Katharina Zielkowski, FDP – Bundestagskandidatin für Berlin Mitte und der Spitzenkandidat der FDP – Berlin für den Bundestag, Herr Christoph Meyer auf die Tennisanlage im – wie immer - schönen Volkspark Rehberge.

Pokal für den Sieger und die Siegerin sowie Preise für den 1. den 2. und den 3. Platz wurden in Verbindung mit kleinerer Ansprachen , Dankesworten und fröhliche Gesichtern Bundestagskandidatin und Bundestagskandidat überreicht.

Einen Trostpreis für die jeweils letzten Plätze gab es mit den Worten“ Mitspielen ist alles“ ebenfalls.

Die Siegerin: Suzan Yumerova; der 2. Platz für Iris Penseler und der dritte Platz für Pauline Scharbach, die erst seit kurzer Zeit dem Sport mit der gelben Kugel nachgeht.
Der Sieger: Norman Castendyk; den zweiten Platz erkämpfte sich Markus Philipp und den dritten Platz erreichte Max Schulze.

Es war ein schöner Tag mit vielen netten Leuten, die sich vorgenommen haben, im nächsten Jahr den FDP Cup Nr. 3 steigen zu lassen.

Einen herzlichen Dank an die Sponsoren und an alle Leutchen, die mitgewirkt haben, dass das ein so erfolgreicher Tag wurde.

Helmut Schüller

JSN Epic template